Sturmlage: Es wird ruppig in Nordrhein-Westfalen

Weiterhin rechnen die Modelle am Donnerstag bis Samstag schwere Sturmlagen. Am Donnerstag bzw. in der Nacht zu Donnerstag können Sturmböen, bis orkanartige Böen auftreten. In der Nacht zu Samstag werden weiterhin Orkanböen gerechnet. Dabei rechnen die Modelle teilweise Windgeschwindigkeiten von 118 bis 130 km/h, in den Bergen auch bis 150 km/h. Dennoch ziehen nicht alle Modelle an einem Strang. Unterschiede gibt es weiterhin bei der Intensität, Zugbahn und dem Zeitpunkt jedoch haben alle Modelle einen Sturm im Programm. Das deutsche Wettermodell und das HD-Modell rechnen weiterhin die Variante NRW / Niedersachsen bis Sachsen und Teile Bayerns. Andere Modelle bleiben bei der nördlichen Variante. Also eine Sturmlage scheint wahrscheinlich aber wo genau und wie stark, da gibt es noch Unsicherheiten, vor allem für Freitag auf Samstag.

ANZEIGEN

Weitere Beiträge:


Dienstag, 03 August 2021 15:04

Der meteorologische Rückblick auf die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021   Zwischen dem 13.07.2021 und dem 15.07.2021 kam es besonders über...

Sonntag, 11 Juli 2021 06:29

Die Kaltfront ist eine Wettererscheinung, welche im Zusammenhang mit Tiefdruckgebieten auftaucht. Eine Kaltfront zieht immer in Richtung der warmen...

Donnerstag, 08 Juli 2021 11:26

Ein Vb- Tief ist ein Tiefdruckgebiet welches von der Adria aus über Österreich, Ungarn nach Tschechien und Polen zieht. Das Vb- Tief ist in der...

Freitag, 02 Juli 2021 09:38

Eine Mesozyklone ist ein zyklonal rotierender Aufwindbereich eines Schwergewitters. Dieser kann eine Ausdehnung von 2- 10 Kilometer innerhalb dieses...

Freitag, 02 Juli 2021 09:14

Eine Wallcloud liefert in der Meteorologie einen Hinweis auf erhöhtes Unwetterpotenzial bei Schwergewittern. „Wallclouds“ treten bei Superzellen auf...

Montag, 28 Juni 2021 05:58

Wer oder was ist ein "Tail End Charlie“? In der Umgangssprache ist dies ein Gewitter, welches sich am südlichsten Ende einer Gewitterlinie oder...

Aktuelle Warnungen

Anzeigen

Gewittervorhersage

Blitzortung

Social Media

Unsere Partner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.